Weingut Heinrich Basten
Weingut Heinrich Basten

Unsere Weine entdecken, heißt hinauf zu steigen zum Gipfelkreuz

 Die Weinbergslage ist eine der bedeutendsten Voraussetzungen für Weine höchster Qualität und Güte.  Jede Lage für sich bietet viel Potential, stellt aber auch besondere Ansprüche. In den Flachlagen bieten die tiefgründigen Lößböden viele Nährstoffe und eine ausreichende Wasserversorgung, das dortige Kleinklima bedeutet aber auch eher Gefahr durch Nachtfröste.

In den Steillagen, wo die dunklen Schieferböden sich in der Sonne gut erwärmen und nachts die Reben von der zurückstrahlenden Wärme profitieren, entstehen Rieslinge, die geprägt sind von einem unverwechselbaren Ausdruck und einer Aromavielfalt der Extraklasse. Diese hohe Qualität bedeutet aber gleichzeitig Verzicht auf größtmöglichen Ertrag.

Unsere Weinberge verlangen uns nicht nur Kompromissbereitschaft, sondern auch viel Mühe und harte Arbeit ab. Mit einem starken Rückschnitt der Reben im Winter wird der Grundstock dafür gelegt, dass sich die Trauben später besser und gesünder entwickeln können. Im Frühling sorgt eine intensive Laubarbeit, bei der nur die nötigsten Triebe am Stock verbleiben, für eine weitere Förderung der Traubenentwicklung.

Damit im Herbst die reifenden Trauben zum Schutz vor Schimmelpilzen eine optimale Belüftung haben und die verbleibenden Sonnenstrahlen noch einmal gut nutzen können, erfolgt in einem weiteren Arbeitsschritt die Entblätterung der Traubenzone.

Je nach Jahrgang werden in einer Vorlese die schlecht entwickelten Früchte noch zusätzlich entfernt, damit  zur Lese nur erstklassige Trauben übrig bleiben.


Handgemachte Qualität von Anfang an und ohne Kompromisse.

 

Kontakt

Weingut Heinrich Basten
Inh. Thomas Basten

Auf Mertesborn 13

56821 Ellenz-Poltersdorf / Mosel

 

Tel.: 02673 1508 

Fax: 02673 1206

 

weingut.basten@t-online.de

Öffnungszeiten

Weinprobe und Verkauf

täglich, nach Absprache

unter 02673 1508